linie_petrol.png

Fein- Grafo- und Schreibmotorik

 

Die grafomotorische Förderung richtet sich an Kinder die den Stift noch nicht angemessen halten, die ungern malen, die bei dem Schreibtempo in der Schule nicht mithalten können bzw. für die das Schreiben sehr anstrengend ist. 

Grundlagen um das Schreiben in der Schule zu erlernen sind u.a. die Stifthaltung, das Zerlegen von den einzelnen Grundformen, die Einhaltung der Arbeitsrichtung, eine gute Auge- Hand- Koordination sowie eine angemessene Kraftdosierung.

Sollte Ihr Kind bereits im Kindergarten ungern malen oder später in der Schule Probleme beim Schreiben haben, sprechen Sie uns gerne an.

 

Feinmotorik 

Bei Kindern bezieht sich dies auf präzise, differenzierte, koordinierte Bewegungsabläufe von Fingern, Hand, Füßen und sogar Mund. Wir benötigen feinmotorische Kompetenzen in allen Bereichen des täglichen Lebens , z.B. beim Essen, Spielen, Sprechen, Laufen

 

Grafomotorik

Dies beschreibt die Produktion von Zeichen mit der Hand und einem Schreibgerät auf Papier. Die Grafomotorik gehört zu dem Bereich der Feinmotorik und beschreibt die technischen Abläufe die notwendig sind um zu malen, zu schreiben oder zu zeichnen.

 

Schreibmotorik 

Sie beschäftigt sich mit der Motorik die für das Schreiben lernen notwendig ist. Ziel ist es ermüdungsfrei, flüssig, lesbar zu Schreiben und eine effiziente Handschrift zu entwickeln.

 

Wie hält Ihr Kind den Stift? Wird der Stift so fest aufgedrückt, dass die Mienen beim Malen/ Schreiben abbrechen? Kann man beim Malen/ Schreiben kaum das gemalte erkennen weil Ihr Kind so wenig Kraft aufwendet? Woher kommen die Bewegungen beim Malen/ Schreiben – Arm? Schulter? Handgelenk?

 

Dieses Angebot kann in der Kindertageseinrichtung, in Schulen sowie in unserer Praxis stattfinden.

linie_weiss.png
Rauschenberg 1d, 59469 Ense-Bremen
Mail: kontakt@jana-scheiter.de

Jana Scheiter - Praxis für Mototherapie